Besuchen Sie uns
Bordenauer Weg 4, Wunstorf
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 8:00 - 18:30Uhr

SCHMERZEN IM KNIE Übung 3

Bei dieser Übung wird sitzend das Knie hin und her gependelt.Das Kniependeln fördert die Bildung von Gelenkschmiere und wirkt vorbeugend gegen Arthrose. Patienten mit Kniearthrose sollen diese Übung immer dann durchführen, wenn sich das Knie müde anfühlt oder Knieschmerzen nach einer längeren Anstrengung auftreten.Die Pendelbewegung ohne Belastung fördert die Knorpelernährung und bekämpft so die Knieschmerzen. Dauer: ca. 1 Minute. Rufen sie uns an.Wir beraten Sie gerne. Praxis für Physiotherapie Frauke WehrenbergBordenauer Weg 431515 Wunstorf (OT Großenheidorn)05033-912 591 info@frauke-wehrenberg.de#fraukewehrenberg#physiotherapiefraukewehrenberg#physiotherapiewunstorf#wunstorf#großenheidorn#steinhude#steinhudermeer#krankengymnastik#medizinischemassage

SCHMERZEN IM KNIE Übung 2

Der Einbeinstand verbessert die Koordination im Knie und im Sprunggelenk des Standbeines. Dabei wird auch die Rückenmuskulatur miteinbezogen und die tiefliegenden Muskeln – wichtig für Stabilität und Gleichgewicht – besonders gekräftigt. Gleichzeitig ist diese Knieübung eine gute Vorbeugung gegen Stürze und Unfälle. Um das Gleichgewicht zu fördern, einen festen Punkt fixieren. Anfangs kann die Übung in der Nähe der Wand/Baum oder einer Stuhllehne durchgeführt werden, um Stürze zu vermeiden. Die Variante für Vorsichtige: Um in die Übung sanft einzusteigen, den Fuß erst einmal nur leicht anheben. Dauer: 10x das Bein heben und jeweils 15 Sekunden lang halten. Rufen sie uns an. Wir beraten Sie gerne. Praxis für Physiotherapie Frauke Wehrenberg Bordenauer Weg 4 31515 Wunstorf (OT Großenheidorn) 05033-912 591 info@frauke-wehrenberg.de #fraukewehrenberg #physiotherapiefraukewehrenberg #physiotherapiewunstorf #wunstorf #großenheidorn #steinhude #steinhudermeer #krankengymnastik #medizinischemassage

SCHMERZEN IM KNIE Übung 1

Ferse im Stehen bei gestrecktem Oberschenkel langsam nach oben an das Gesäß anziehen. Diese Übung dehnt den Quadrizeps und verbessert Koordination und Stabilität des Kniegelenks. Wenn möglich sollte diese Übung ohne sich festzuhalten durchgeführt werden. Denn so wird auch die Haltemuskulatur und das Gleichgewicht im Standbein trainiert. Die Dehnung ca. 1 Minute halten. Rufen sie uns an. Wir beraten Sie gerne. Praxis für Physiotherapie Frauke Wehrenberg Bordenauer Weg 4 31515 Wunstorf (OT Großenheidorn) 05033-912 591 info@frauke-wehrenberg.de #fraukewehrenberg #physiotherapiefraukewehrenberg #physiotherapiewunstorf #wunstorf #großenheidorn #steinhude #steinhudermeer #krankengymnastik #medizinischemassage

Laufen im Winter – die richtige Kleidung

Auf den ersten Metern darf man ruhig ein wenig frösteln, da einem sonst beim Laufen schnell zu warm wird. Viele Läufer sind im Winter zu dick angezogen. Bei großer Kälte sind leichte Laufhandschuhe und vor allem eine Mütze Pflicht, da ein Großteil der Körperhitze über den Kopf abgegeben wird. Das Drei-Schicht-Prinzip hat sich bei der Laufbekleidung besonders gut bewährt. Als erste Schicht liegt die Unterwäsche direkt auf der Haut. Sie nimmt Schweiß auf und transportiert ihn nach außen. Diese Funktion wird durch verschiedene Fasern erreicht, die ein geringes Speichervermögen für Feuchtigkeit haben. Die zweite Schicht – auch Isolationsschicht – wärmt und leitet die Feuchtigkeit der untersten Schicht in Richtung Oberfläche weiter. Je dicker der Stoff, desto wärmer. Fleece funktioniert hier sehr gut bei Kälte. Die dritte Schicht (Schutzschicht) schützt gegen Kälte, Wasser und/oder Wind.Sie sollte warm, aber atmungsaktiv sein, um den Schweiß der inneren Bekleidungsschichten perfekt nach außen transportieren zu können.

KNIEBEUGEN mit Miniband

Miniband Übung für mehr Kraft, mehr Ausdauer und mehr Stabilität in Hüfte und Knie. Die Minibands sind ein kostengünstiges und effektives Trainingsgerät und somit von meiner Seite sehr zu empfehlen. Übung: Hüftbreit aufstellen und das Miniband kurz oberhalb der Kniegelenke positionieren. Das Band sollte bei der Übung ständig auf Spannung bleiben. Nun wird eine Kniebeuge gemacht (in die Hocke gehen, Gesäß nach hinten unten schieben) und einen Moment gehalten- dann wieder aufrichten. Das wird in 3 Runden a 20 Stück wiederholt. WICHTIG: die Fußspitzen sind immer VOR dem Knie zu sehen.

Nicht vergessen … REGELMÄSSIG ZU TRINKEN

+++ Nicht vergessen REGELMÄSSIG ZU TRINKEN +++ Das Durstgefühl ist ein anderes als im Sommer. Viele Menschen trinken deshalb im Winter weniger oder gar zu wenig. Grade Sportler benötigen auch in der kalten Jahreszeit mindestens zwei Liter Flüssigkeit – besser noch sind drei Liter Wasser, Schorle oder ungesüßter Tee. Wer morgens mit leerem Magen Laufen geht, sollte unbedingt ein Glas Wasser vorab trinken.

Wadenkrafttraining – So wirst du Schmerzen in der Achillessehne los…

Wadenkrafttraining - So wirst du Schmerzen in der Achillessehne los... Die Wadenmuskulatur macht die Abrollbewegung der Füße möglich und fängt einiges an Stoßbelastung ab. Außerdem ist die Wadenmuskulatur sehr wichtig für die Stabilisierung des Knies und der Achillessehne, was vor allem wichtig ist bei Sprungbewegungen im Krafttraining wie beim plyometrischen Training. Instabile Knie führen zu einer falschen Ausführung und dadurch häufig zu Knie Verletzungen. Eine gereizte Achillessehne z.B. ist sehr sehr schmerzhaft. Kräftige Waden sind also der optimale Schutz vor Verletzungen in den Knien und den Achillessehnen. Weiterlesen ...